top of page
  • AutorenbildSchreiblaune

Fröhlichen Valentinstag!

Mit dem Valentinstag, stand gestern der große Tag der Liebe vor der Tür. Doch hast du anstatt an Schokolade, Blumen oder einen außerplanmäßigen Hauch Romantik im Alltag auch an dich selbst gedacht?

Schließlich gibt es nicht nur die (wichtige!) Liebe zu anderen Menschen, sondern eben auch solche, die wir zu uns selbst hegen. Wann hast du dir zum Beispiel selbst zuletzt etwas Gutes getan? Also einfach mal eine große Runde mit der Fellnase im wundervollen Sonnenschein gedreht, ein Stück Kuchen ohne schlechtes Gewissen verputzt, weil der Sport schon wieder ausgefallen ist oder dich auch einfach einem Hobby gewidmet, ohne eine Entschuldigung zu finden, weil du dich mit dir selbst beschäftigt?

Vielleicht ist der Valentinstag ein schöner Anlass, um uns einfach mal zurückzulehnen und uns selbst auf die Schulter zu klopfen. Schließlich hat jeder von uns sicherlich in der letzten Zeit mindestens eine Situation erlebt, in der sie oder er stolz auf sich war. Dabei müssen wir sicherlich nicht ausschließlich in Superlativen denken. Manchmal sind es auch die kleinen Momente, in denen wir eine starke Schulter für einen Mitmenschen geboten, jemandem ein unverhofftes Lächeln entlockt oder auch einfach ein starkes Kapitel geschaffen haben.

Umso wichtiger ist es, genau das nicht zu vergessen. Denn im Kontrast zu dem gängigen Spruch “Eigenlob stinkt”, sollten wir nicht vergessen, dass unsere eigene Zufriedenheit auch unserem Umfeld zugutekommt. Das gilt übrigens auch, wenn es um Beschäftigungen geht, die uns am Herzen liegen. Denn mal ehrlich, wer kennt nicht das wunderbare Gefühl, wenn wir in den Projekten weitergekommen sind, die uns wichtig sind. Sei es nun das Manuskript, der eigene Blog oder eben auch die Joggingrunde, die wir seit Monaten vor uns herschieben.

Schließlich müssen wir uns auch selbst zugestehen können, wenn wir zufrieden mit uns sind.

Was hast du in letzter Zeit gemacht, was dir wirklich am Herzen liegt? ❤️

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page